Im November 2014 konnte ich mit der Verleihung der Woodbadge-Urkunde durch den Diözesanvorstand von Berlin meine Woodbadge-Ausbildung offiziell abschließen. Die Woodbagde-Ausbildung ist die - auch international anerkannte - Basisausbildung für Leiterinnen und Leiter in der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG). Sie gliedert sich grob in drei Phasen:

  • den Einstieg und die Praxisbegleitung im Stamm
  • die Woodbadge-Module, d.h. in meinem Fall vier Wochenend-Seminare zu verschiedensten Themen von Teamarbeit und Leitungsstilen über Grundlagen der Jugend-Pädagogik zu rechtlichen Aspekten und Erste Hilfe.
  • den einwöchigen Woodbagde-Kurs mit einer sechs monatigen Projektphase und der anschließenden Woodbadge-Reflexion

Links